Heizsystem, Kachelofen, Holz, erneuerbare Energie, richtiges Heizen, HAIM Ofen, schlichte Erscheinung, elegantes und modernes Design, schnelle Wärmeabgabe, lange Speicherkapazität, massiver Kern, effiziente Verbrennung, Schamotte Brennraum, hochwertige Komponenten, unkomplizierte Bauweise, besonderer Einrichtungsgegenstand, Gemütlichkeit und Wohlbefinden im Wohnraum

Wie viel Holz verbraucht der HAIM Ofen?

Hohe Effizienz bedeutet geringen Verbrauch! Der HAIM Ofen ist so ausgelegt, dass aufgrund der Speichermasse eine Wärmestrahlung von bis zu 18 Stunden möglich ist. Der Haim Ofen pro ist massiv aufgebaut, wodurch ein geringer Holzverbrauch garantiert ist. Der HAIM Ofen pro muss nur zwei- bis dreimal am Tag befeuert werden, am besten direkt hintereinander. Dadurch wärmen sich die Kapazitäten im Ofen so stark auf, dass der Ofen den Rest des Tages autonom wärmen kann – unabhängig von der Menge Scheitholz, die noch in der Brennkammer ist.

Sollten sie einen höheren Wärmebedarf haben können sie das Nachheizintervall auf 6 bis 8 Stunden reduzieren. Bitte beachten sie, dass häufigeres Nachheizen – also kürzere Heizintervalle als 6 Stunden – zu einer Überhitzung des Ofens führen kann.

Scroll to top